Meine Dissertation

Titel:

UNTERSUCHUNGEN ZUR HANGGEFÄHRDUNG IM BONNER RAUM - EINE BEWERTUNG MIT HILFE UNTERSCHIEDLICHER MODELLANSÄTZE

Zusammenfassung

Summary

Inhaltsverzeichnis:

1 Einführung
1.1 Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit
1.2 Hangrutschungsforschung im Bonner Raum
1.3 Hanggefährdung durch Massenbewegungen im Bonner Raum
1.4 Siedlungsraum in Rutschungsgebieten - ein weltweites Konfliktpotential

2 Physisch-geographische Grundlagen
2.1 Geologische und geomorphologische Entwicklung der Untersuchungsgebiete
2.2 Der Witterungsablauf im Bonner Raum

3 Untersuchungsgebiete und -methoden zur Beurteilung der Hangstabilität, dargestellt an ausgewählten Massenbewegungen im Bonner Raum
3.1 Untersuchungsgebiete im Bonner Raum
3.1.1 Rutschungen im rechtsrheinischen Bonner Raum
3.1.2 Interdisziplinäre Untersuchung einer Rutschung im Pleiser Hügelland
3.1.2.1 Isohypsenkartierung, Geomorphologische Detailkartierung und Auswertung vorhandener Karten
3.1.2.2 Meßeinrichtungen und Datengewinnung im Gelände
3.1.2.3 Bodenmechanische und bodenphysikalische Untersuchungen
3.1.2.4 Hydrologische Messungen
3.1.2.5 Bewegungsmessungen
3.1.2.6 Interpretation der Ergebnisse
3.1.3 Abtrag und Verdichtung durch Viehtritt
3.1.3.1 Untersuchungsgebiete im Pleiser Hügelland
3.1.3.2 Die Bedeutung des Untergrundes
3.1.3.3 Bodenmechanische Untersuchungen
3.1.4 Rutschungen im Melbtal
3.1.4.1 Untersuchung einer aktiven, reaktivierten Rutschung im unteren Talabschnitt
3.1.4.2 Anlage und Auswertung von Bohrcatenen
3.1.4.3 Hydrologische Untersuchungen
3.1.4.4 Bewegungsmessungen
3.1.4.5 Bewertung der Aktivität
3.1.5 Rutschungen im Katzenlochbachtal
3.1.5.1 Geologische Detailuntersuchung, Datierung und Beurteilung der Stabilität einer Kombinationsrutschung im mittleren Katzenlochbachtal (KA 22)

4 Modelle zur Ermittlung der Hangstabilität und Hangrutschungsgefährdung
4.1 Grundlagen
4.1.1 Prozeßmodelle zur Ermittlung der Hangstabilität auf Standortebene
4.1.2 Dispositionsmodelle zur Berechnung von Hangrutschungsgefahrenkarten

5 Entwicklung und Vergleich von Hangstabilitäts-, Hangentwicklungs- und Hangrutschungsgefahrenmodellen für verschiedene Bonner Untersuchungsgebiete
5.1 Modellierung der zeitlich dynamischen Entwicklung einer Rutschung bei Gut Frankenforst im Pleiser Hügelland
5.2 Hangstabilitätsmodelle für eine Rutschung im Pleiser Hügelland
5.2.1 Entwicklung eines Hangstabilitätsmodells für die junge, flache Hangrutschung auf Gut Frankenforst durch HENNIG
5.2.2 Entwicklung eines Hangstabilitätsmodells für die junge Rutschung auf Gut Frankenforst durch van ASCH et al.
5.3 Erstellung einer Hangrutschungsgefahrenkarte für den Bereich Melbtal / Katzenlochbachtal
5.3.1 Vorgehensweise
5.3.2 Untersuchung von Rutschungshäufigkeiten
5.3.3 Räumliche Verschneidung der Informationsschichten
5.3.4 Bewertung der Ergebnisse
5.4 Entwicklung eines Hanggefahrenmodells und einer Hangrutschungsgefahrenkarte für den westlichen Bonner Raum
5.4.1 Voraussetzungen für die Modellentwicklung
5.4.2 Das Verschneidungsmodell
5.4.3 Aussagekraft der Hangrutschungsgefahrenkarte
5.5 Vergleich der unterschiedlichen Modellansätze
5.5.1 Vergleichbarkeit / Maßstab
5.5.2 Qualität der Gefahrenmodelle
5.5.3 Nutzungsmöglichkeiten der dargestellten Modelle

6 Zusammenfassung

Summary

 

Sollten Sie Interesse an dieser Arbeit haben, schreiben Sie mir eine eMail



letzte Modifizierung: 14.01.2008